Die besten Orte zum Skifahren und Snowboarden rund um das Schloss Neuschwanstein

Wie wäre es mit einem Ski- oder Snowboardurlaub mit dem Besuch des bekanntesten Herrenhauses Europas: Schloss Neuschwanstein? Übernachten Sie in einer der Boutique- und extravaganten, selbstkochenden Eigentumswohnungen oder in einer Provinzunterkunft und genießen Sie die Aussicht auf die Königsschlösser, die besonders bei Abendbeleuchtung atemberaubend aussehen.

Als außergewöhnliche Belohnung können Sie außerdem das Royal Thermal Spa mit seinen heißen Innen- und Freibadpools, seiner Sauna und den Rückenmassagen nach einem angenehmen Tag in den Bergen nutzen.

Hier finden Sie eine Übersicht der besten Orte zum Skifahren in und um Schwangau.

  1. Tegelberg (1720 m) und Wintersport Arena / Schwangau Deutschland

Direkt in Schwangau, der Stadt der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, liegt das Wintersportfeld Tegelberg mit Straßenbahn tegelberg, 4 üblichen Liften und Flutlicht gegen Abend. Sie werden 7,3 Kilometer Abfahrtspiste hier genauso schätzen wie eine andere für das Rodeln. Dieser Ort ist unglaublich für Anfänger und Übergangsskifahrer, hat eine Skischule und einen Ski- / Snowboardverleih. Schneemaschinen geben Schneegarantie.

Ein ungewöhnliches Merkmal ist die 2 km lange Neuschwanstein-Langlaufloipe, die nachts beleuchtet ist … und offensichtlich Skifahren mit “Aschenputtelpalast” aus Ihrer Sicht.

  1. Skigebiet Buchenberg (1140 m) / Buching Deutschland

Nur eine kurze Fahrt von Schangau entfernt finden Sie einen Doppelsitzer-Lift, der Sie zum höchsten Punkt des Buchenbergs bringt. 2 weitere übliche Aufzüge bieten Sortiment.

Ein außergewöhnliches Merkmal ist die 2,5 km lange Rodelbahn direkt vom höchsten Punkt des Berges. Die Hütte auf dem Berg bietet schockierende Perspektiven auf die Seen und das Tal. Diese Zone ist sowohl für Anfänger und Familien als auch für Rodelfans außergewöhnlich.

  1. Ski Arena Alpspitz (1575 m) / Nesselwang Deutschland

Nur 20 Autominuten von Schwangau entfernt befindet sich die Ski Arena Alpspitz. Es profitiert von der längsten 2 km langen, täglich beleuchteten Piste in der Region, hat eine Straßenbahn, einen 4-Sitzer, einen 2-Sitzer, 3 Standardlifte und 2 Jugendlifte. Dieser veränderte Ort macht Skifahren für Skifahrer ebenso wie für Auszubildende und Familien angenehm. Skischule, Ski- / Snowboard- / Rodelverleih und Rodelregionen sind ebenso zugänglich wie einige prächtige Berghütten für Ihren Après-Ski.

Schneemaschinen geben Schneegarantie.

Ein außergewöhnliches Merkmal ist der O’Neill Alpspitzpark, ein heutiger Top-Freerider-Snowboardpark mit Flutlicht jeden Abend von 18 bis 21 Uhr.

  1. Skigebiet Breitenberg (1877 m) / Pfronten Deutschland

Nur eine kurze Autofahrt von Schwangau entfernt erreichen Sie das Skigebiet Breitenberg mit seinem Trolley, einem offenen 4-Sitzer und 5 normalen Liften sowie 4 Jugendliften. In der Nähe in Steinbach befindet sich der Snowboard Fun Park, die Skischule ebenso wie zwei weitere beleuchtete Pisten.

Ein außergewöhnliches Merkmal ohne Beispiel für den Winter 2009/10 ist die 6,5 km lange Rodelbahn direkt vom höchsten Punkt des Berges.

  1. Skigebiet Hahnenkamm (1900 m) / Reutte Österreich

Nur 25 Autominuten von Schwangau nach Österreich entfernt befindet sich das Skigebiet Hahnenkamm mit Straßenbahn, Doppelsitzer und 5 weiteren Standardliften. Es hat unter anderen Skischulen für Erwachsene und Kinder eine herausragende Stellung. Dort können Skier und Snowboards gemietet werden.